Der CSD Nordwest e.V. (ehemals Lesben- und Schwulen-Tag e.V.), gegründet 1998, ist ein ehrenamtlicher Verein, der sich ganzjährig mit der Organisation des Christopher Street Day Nordwest in Oldenburg befasst. Dieser ist von seinem Ursprung her als politische Demonstration konzipiert, an der jährlich ca. 10.000 TeilnehmerInnen beteiligt sind.

Das Programmheft des CSD Nordwest (Leporello), dessen Verbreitungsgebiet in der gesamten Region Nordwest – von Emden bis Delmenhorst, Aurich bis Wilhelmshaven, Cloppenburg bis Brake – sowie Oldenburg, Bremen, Hamburg und Hannover ist, weist eine Auflage von 15.000 Stück auf.

Der Verein wurde vom Finanzamt Oldenburg als gemeinnützig und förderungswürdig anerkannt, da der CSD Nordwest eine nichtkommerzielle Veranstaltung ist und die Mitglieder nicht gewinnorientiert arbeiten. Auf Wunsch können Spendenquittungen ausgestellt werden.

Wenn du auch Lust hast, dann komm zu uns und mach mit! Wir, der CSD Nordwest e.V., treffen uns jeden 2. und 4. Montag um 19:00 Uhr im Kreativ:LABOR in der Kulturetage, Bahnhofstraße 11, Oldenburg, und planen den CSD Nordwest, und alles was dazugehört. Mit dir? Oder du willst auch gleich Mitglied im Verein werden? Dann findest Du hier den Mitgliedsantrag.